In Welzheim-Breitenfürst bei Stuttgart konnten die 40 Mitarbeiter der Firma Höschele NONWOVEN GmbH & CO. KG nach dem Brand des ehemaligen Fabrikgebäudes nun in die neue Produktionsstätte umgesiedelt werden.

 Im ca. 4.000 m² großen Neubau, einer 3-schiffigen Produktions-u.Lagerhalle mit 2-geschossigem Bereich und einem Büro- u. Sozialbereich (250m²), werden die Produktionsabläufe jetzt wesentlich effizienter und wirtschaftlicher strukturiert. Die Halle wurde aus einem Konstruktionsmix aus Beton und Stahlbetonbauweise erstellt. Die einzelnen Hallenbereiche wurden durch Brandwände unterteilt. Das gesamte Gebäude wurde mit einer Fassade aus Sandwichelementen verkleidet. Das Dach wurde als Stahltrapezprofildach mit Folienabdichtung ausgeführt (Traufenhöhe: 7,60 m).