Das über 200 Jahre alte Traditionsunternehmen Bever & Klophaus bedient heute bundesweit Kunden aus den Bereichen des Eisenwarenhandels, der Fachmärkte, Industrie und Schlüsseldienste. Gefertigt werden moderne Schlösser, Türöffner und Fenstersicherungen, als auch rustikale Hebeschlösser nach Jahrzehnte  alten Vorlagen.

Um die Erfolgsgeschichte auch die nächsten 200 Jahre fortzuführen, entstand in Schwelm ein neuer Firmensitz. Das 10.700m² große Grundstück bietet viel Platz für vier Hallen sowie Büro- und Sozialflächen. Die Hallen wurden als Stahlskelettkonstruktion mit Trapezblechtragschale und Dämmung gemäß Schallschutzkonzept ausgeführt. Dem Konzept folgend bildet die Fassade der Hallen ein zwei-schaliger wärmegedämmter Kassettenwandaufbau. Drei wärmegedämmte Sektionaltore mit Sichtbereich aus isoliertem Acrylglas, sowie 5 interne Schnelllauftore, durch lichtschranken gesteuert, unterteilen die Hallen und sorgen für bequemen Zugang. 30 doppelwandige Acrylglas Lichtkuppeln sorgen für großzügige Entlüftung.
Mittig an der Front des Gebäudekomplexes befindet sich die 850m² große Lagerhalle mit einer Traufhöhe von 8,2m. Direkt vor dem wärmegedämmten Sektionaltor befindet sich ein Scherenhubtisch, welcher eine sichere Be- und Entladung unabhängig vom Fahrzeugtyp sicherstellt. Dahinter befindet sich eine 780m² große Halle, welche unter anderem Halleneinbauten beherbergt wie 26m² Sozialbereich, 41m² Technikbereich sowie jeweils 93m² Lackieranlage und Schleiferei. Daran in östlicher Richtung angebaut ist die knapp 600m² große Kranhalle, welche mit einem flurgesteuerten Brückenkran ausgestattet ist, und bei einer Hakenhöhe von 5,5m bis zu 5t bewältigt. Das 50m² große mehrschalige Dachlichtband sorgt für viel natürliches Licht, ohne zu beschlagen. Die Westseite bildet ein 960m² großes massiv erstelltes Gebäude, welches WDVS verkleidet wurde. Auf zwei Geschossen bietet es Fläche für das Büro und die Montage. Den repräsentativen Eingangsbereich bildet eine Glasfront, bestehend aus einer Alu-Pfosten-Riegelkonstruktion. Durch diesen ist der bis zu 8 Personen fassende Aufzug zu erreichen, welcher die Gäste der nächsten Jubiläumsfeier zur Dachterrasse neben dem Eingangsbereich befördert.