Die Lagerhalle dieses Firmengebäudes mit einer Größe von 2.700 m² haben wir als Stahlskelettbau vorgesehen. Es ist unterteilt in mehrere Rauchabschnitte und verfügt über eine umlaufende Wandverkleidung aus Sandwichelementen. Für den Dachbereich wurde eine Trapezblechtragschale, eine Folienabdichtung auf der massiven Betondecke und eine umlaufende Attika gewählt.

Das integrierte Büro- und Sozialgebäude mit Fotostudio führen wir massiv aus, d.h. mit Betondecken, massiven und tragendem Mauerwerk, hallenseitig mit Industriesichtmauerwerk. Die nichttragenden Wände werden im Rahmen des Trockenbaus erstellt.

Die auffällige Außenwandverkleidung besteht aus einem modernen Design wall Matrix Fassadensystem mit einer Fläche von 360 m² in der Farbe Telekommagenta (RAL 4010).