Für das 1993 gegründete Metallverarbeitungsunternehmen Brass aus Wuppertal, errichtete Bührer + Wehling eine neue Produktionshalle inklusive der Büro- und Sozialräume sowie Außenanlagen.

Die Braß Metallbearbeitungs GmbH bietet neben der konstant hochqualitativen Lohnfertigung im Bereich Drehen, Fräsen und Bohren mit Hilfe von modernster CNC- und CAD-Technik auch seit einigen Jahren die Fertigung von Prototypen und Handmustern. So konnten namhafte Unternehmen aus dem Maschinen-, Sondermaschinen-, Formen- und Werkzeugbau als auch der Automobilindustrie als Kunden gewonnen werden.

In der speziell nach Kundenbedürfnissen entworfenen Halle, in Stahlskelettbauweise mit vertikal verlaufenden Sandwichelementen konnten so interne Prozesse optimiert werden. Das Dach der Halle wurde mit einem Stahltrapezblech als Tragschale konzipiert. Das Bürogebäude wurde in massiver Bauweise errichtet, mit tragenden Innen- und Außenwänden und Stahlbetondecken. Im Hinblick auf weiteres Wachstum wurde eine  aufstockbare Ausführung gewählt. Die Außenanlagen wurden ansprechend und pflegeleicht gestaltet.