Das im Jahre 1991 gegründete Unternehmen ist im Bereich der technischen Planung und Umsetzung von Veranstaltungen (Events, Messen, Konferenzen, Konzerte) jeder Art und Größe aktiv.

Für die Veranstaltungsprofis entstand in Dornach im Landkreis München ein knapp 85 m langes Gebäude. Die Fassade des knapp 11 m hohen Büro und Verwaltungsgebäudes wurde vor dem massiven Mauerwerk mit einem Mix aus WDVS, Matrix (Designwall Inspiration) und CorTen (im Eingangsbereich) verkleidet. Dem Farbkonzept angepasst, wurden die Fenster als hoch wärmegedämmte Aluminium-Konstruktion mit Außenraffstoren ausgeführt. Die drei Geschosse sind im vollverglasten Personenaufzug bequem zu erreichen. Verbunden mit den neuen Büroflächen wurde das auf insgesamt ca. 2.220 m² Grundfläche errichtete Hallengebäude mit Zwischenebenen und massiven Einbauten erstellt. Ganz auf die Bedürfnisse abgestimmt, wurde ein Demoakustikraum integriert; hierzu wurden Akustik-Sandwichelemente innenseitig verbaut.