Die Unternehmensgruppe G&S Group bietet die vollständige Palette an Produkten und Dienstleistungen im vorbeugenden Brandschutz. Von der Systemplanung bis zur -wartung, von Speziallösungen bis zum umfassenden Brandschutzkonzept – und das bereits seit 1991.

Zum 25. Geburtstag ergänzt in Mogendorf an der A3 ein neuer Standort die Unternehmensgruppe. Auf dem Gelände mit idealer Verkehrsanbindung entstanden zwei Hallen in Stahlskelettbauweise, welche durch einen überdachten, 542m² großen Gang verbunden werden. Die Kranhalle bietet auf 1475m² einen flurgesteuerten Brückenkran mit bis zu 5t Tragkraft und einer Hakenhöhe von über 5m, und das auf einer 135m langen Kranbahn.  Die zweite Halle bietet auf 1100m² genügend Lagerfläche für das vielfältige Sortiment. Die Hallen sind mit Stahlsandwichpaneelen wärmegedämmt verkleidet und mit einer flachgeneigten und für PV-Anlagen vorbereiteten Satteldachkonstruktion abgedeckt. Auch die sechs Sektionaltore sind wärmegedämmt und mit isoliertem Acrylglas im Sichtbereich ausgeführt. Für viel Tageslicht sorgen zwei zweischalige Dachlichtbänder, welche insgesamt über 360m² groß sind. Die zehn integrierten RWA-Klappen sorgen für ausreichend Entlüftung, und verfügen über eine Notöffnung per CO2-Kartuschen. Für eine witterungsunabhängige Verladung sorgen zwei großzügig dimensionierte Schleppdächer mit 360m² und 480m².