Die österreichische Einrichtungshauskette XXXLutz betreibt in vielen Ländern Europas Einrichtungshäuser, hauptsächlich aber in Österreich und Deutschland. Die über 100 Verkaufsstandorte werden von weiteren Lager- und Service-Standorten unterstützt.

Eben ein solcher Servicestandort entstand in Schüttorf. Der Neubau mit einer Grundfläche von über 10.000 m² entstand verkehrstechnisch günstig gelegen am Autobahnkreuz A30/A31. Die in Stahlskelettbauweise konstruierte 3-schiffige Halle kommt mit nur 30 Innenstützen aus und ermöglicht dadurch eine weitestgehend uneingeschränkte und flexible Nutzung der Lagerflächen. Die Fassade bilden größtenteils Stahlsandwichelemente als auch Betonfertigteile. Die Halle beinhaltet mehrere Halleneinbauten, wovon alle massiv erstellt sind. Der erste Halleneinbau bietet auf zwei Geschossen knapp 900 m² Büroflächen, und ist dementsprechend aus Stahlbeton und Mauerwerk erstellt. Der zweite Halleneinbau bietet auf über 200 m² genügend Platz für die Technik, während der dritte Halleneinbau ebenfalls auf über 200 m² die Räumlichkeiten für die Nachtanlieferung bietet. Daneben schließt die Warenausgabe mit dem Kundenbüro an, welches auf einer Länge von 63 m über ein 3 m auskragend Vordach verfügt. Eine langgezogene Verladerampe für Kunden ermöglicht einfachen Zugang auch ohne professionelles Gerät. Während 20 Verladeschleusen den zu- und abfließenden Warenverkehr mit den anderen Standorten sicherstellen. Eine weitverzweigte Sprinkleranlage in Verbindung mit einem knapp 1.000.000 Liter fassenden Sprinklertank stellt nicht nur einen Investitionsschutz dar, sondern auch den Schutz von Mensch und Umwelt.