Die Wigger Fenster + Fassaden GmbH bietet über 125 jährige Erfahrung in Konstruktion, Fertigung und Montage von Fenstern und Türen aus Kunststoff, Holz oder Aluminium.

Zwecks Erweiterung der Aluminiumfertigung entstand am Hauptsitz in Rosendahl der 4. Bauabschnitt. Diesen bildet eine 1-schiffige Produktionshalle in Stahlskelettbauweise, mit einer Grundfläche von 3.750m², umlaufend verkleidet mit wärmegedämmten Stahlsandwichpaneelen. 10 RWA-Lichtkuppeln sorgen für ausreichend natürliches Licht im Inneren, 17 weitere elektrische Lichtkuppeln erlauben eine bequeme Be- und Entlüftung. Einen zügigen Warenverkehr ermöglichen 3 wärmegedämmte elektrische Sektionaltore. Eines davon zusätzlich mit einem Schnelllauftor ausgerüstet.

Der Halle vorangestellt ist das massiv erstellte Bürogebäude. Auf zwei Etagen bietet es über 900m² Büro- und Sozialflächen. Die Fenster und Türen sind natürlich aus eigener Produktion. Die Fassade bildet ein Verblendmauerwerk, welches auch in den Bauabschnitten aus 2005, 2009 und 2010  verwendet wurde. Diese sind ebenfalls unter unserer Projektleitung entstanden, und sind hier und hier als Referenz verfügbar.