In Hattingen wurde durch die Bührer + Wehling Projekt GmbH ein neuer Produktionsbetrieb mit anliegendem Büro- und Sozialgebäude errichtet.

Die Stahlkonstruktion der Produktionshalle mit Kranbahn wurde mit Normwalzprofilen in Satteldachform erstellt. Das 1-geschossige Büro- und Sozialgebäude entstand in massiver Bauweise (Mauerwerk, Betondecke und Betondachabschluss mit Wärmedämmung und Folieneindichtung).

Das optische Erscheinungsbild dieser Halle prägt eine Stahlsandwichfassade im Farbton RAL 9007 Graualuminium mit Fensterbändern in der Fassade und einem Dachoberlicht, welche für eine optimale Ausleuchtung sorgen. Das 1-geschossige Büro- und Sozialgebäude ist klar gegliedert und wurde mit einem Wärmverbundsystem, ebenfalls in einem grauen Farbton, realisiert.

Die Außenanlagen wurde mit einer Pflasterung, entsprechenden Grünanlagen, kompletten Einzäunung mit einem Stabgitterzaun sowie einer Schiebetoranlage vorgesehen.

Die Erstellung durch Bührer + Wehling Projekt GmbH beinhaltete zu den vorgenannten Gewerken auch die gesamte Rohbauleistungen, die Ausbau- und haustechnischen Gewerke sowie die Tragwerks- und Ausführungsplanung.

Die Flächen zeigen die Größenordnung des Bauobjektes auf:

  • Grundfläche der Halle: ca. 800 m²
  • Grundfläche Büro, Sozialbereiche: ca. 100 m²
  • Außenanlagen: ca. 1.500 m²

Beteiligte Kompetenzen aus dem Gewerbebau und Industriebau: Rohbauleistungen, Haustechnik, Ausbaugewerke, Außenanlagen, Ingenieurleistungen.