In Langenselbold wurde das in 2008 fertiggestellte zweigeschossige Verwaltungsgebäude um eine weitere Etage aufgestockt.

Die Innenausstattung der neuen vollklimatisierten Büroräume ist unter anderem durch den geölten parallel verlegten Eichenholzfußboden und den Glastrennwänden besonders hochwertig ausgestattet. Bei der Verbindung des dritten Obergeschosses mit dem bestehenden Gebäude ist in Präzisionsarbeit ein nahtloser Übergang der Wärmedämmverbundfassade hergestellt worden.

Beteiligte Kompetenzen aus dem Gewerbebau und Industriebau:

Das in der Modebranche fungierende Unternehmen vergrößert damit ihr Verwaltungsgebäude um eine Grundfläche von ca. 250 m².