Bührer + Wehling Projekt GmbH Oberhausen Gernsbach
Menu
Projektentwicklung

Kosten

Wie teuer wird mein Projekt?

Die Kosten, die beim Bauen entstehen, sind abhängig von der Gebäudekubatur, vom Gebäudetyp und der Ausstattung. So sind Lagerhallen beispielsweise günstiger als Produktionshallen, da diese gedämmt, geheizt und mit Strom versorgt werden müssen. Ähnlich verhält es sich mit Büros: Arbeitsräume mit einem hohen Qualitätsstandard sind kostenintensiver als solche mit niedrigen Anforderungen.

Woraus ergeben sich die Kosten?

Für die Kosteneinschätzung sind viele Faktoren entscheidend. Neben der Gebäudegröße, dem Qualitätsstandard und den Ausstattungsanforderungen, wie zum Beispiel Lüftung, Hygiene und Raumgrößen, beeinflussen auch Sicherheitsvorschriften und Gutachten die Kosten. Hinzu können Folgekosten, das heißt beispielsweise Wartungskosten oder Sprinklertechnik, kommen.

Woraus ergeben sich die Kosten?

Für die Kosteneinschätzung sind viele Faktoren entscheidend.

Gebäudegröße
Grundfläche, Volumen
QualitätsstandardKonstruktion, Baustoffe, Energie, Komfort
Sichherheitsvorschriften der jeweiligen BerufsgenossenschaftZusätzlich ist der Bauherr während der Bauzeit verpflichtet, einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator zu stellen. 
Logistikanforderungen wie RegalierungenZum Beispiel automatisch, halbautomatisch oder als Hochregal
RaumnutzungBeispielsweise besondere Anforderungen an die Umgebungstemperatur oder Barrierefreiheit
PlatzbedarfSowohl durch Büro-, Besprechungs- und Sanitärräume als auch durch Besonderheiten wie Fahrkurven von großen LKWs
Vorschriften zur Arbeitssicherheit Entsprechend der geltenden Arbeitsstättenverordnung und dem  Arbeitsschutzgesetz
Sozialräume, Raumgrößen, Belüftung Entsprechend der Arbeitsstättenverordnung
Klimatische BesonderheitenZum Beispiel Klimaanlagen für Labor- und Technikräume
LüftungGemäß Lüftungsanlagenrichtlinie ist die Lüftung als ein Teil der Haustechnikplanung zu betrachten. Lüftung schließt neben der Verbesserung der Raumluft zum Beispiel auch die Wärmerückgewinnung und das Abführen von Schweiß- und Abgasen ein.
HygieneEntsprechend der geltenden Arbeitsstättenverordnung bzw. Baustellenverordung für den Baustellenbetrieb
LastenaufnahmenDeutschland ist in Schneelast-, Windlast- und Erdbebenzonen eingeteilt. Diese Lastvorgaben berücksichtigen Bührer + Wehling im Rahmen der statischen Ausarbeitung.
Lastenaufnahme der Böden und DeckenFür Böden spielen neben Maschinen, Gabelstapler- und LKW-Verkehr auch Material- und Regallasten eine wichtige Rolle. Für Decken, zum Beispiel Betonzwischendecken, sind unter anderem Regalierungen, Materiallasten, Lasten aus Archiven oder auch durch Tresore entscheidend.
LaboreLabore benötigen häufig eine erschütterungsfreie Bauweise, gleichmäßige Umgebungstemperaturen durch Klimatisierungs- und Lüftungsanlagen (+/- 0,5 °C) und zum Beispiel ableitfähige oder ESD-Böden.
Brandlasten, Schallemissionen, Bodenbeschaffenheit etc.Oftmals werden von unseren Sachverständigen Brand- und Schallschutzkonzepte sowie Bodengutachten ausgearbeitet.
Brandmelde- und Sprinkleranlagen sowie z. B. LöschwasserrückhaltemaßnahmenBei Bedarf planen und installieren Bührer + Wehling beispielsweise zusätzliche Löschwasserbarrieren. 
FolgekostenDies betrifft zum Beispiel die Wartung der Brandschutzeinrichtungen (Türen, RWA etc.), Brandmeldeanlagen und Sprinklertechnik.
Jetzt über Ihre Kosten informieren!
Kosten

Wie teuer wird mein Projekt?

Wenn Sie eine Kosteneinschätzung benötigen, schreiben Sie uns eine Nachricht! Wir antworten – per Mail oder am Telefon.

Wie schätze ich die Kosten richtig ein?

Für Ihr Projekt erstellen wir eine Budgetierung der tatsächlichen Gesamtkosten für sämtliche Kostenbereiche nach DIN 276. Dabei werden die Gesamtkosten in folgende sieben Kostengruppen gegliedert:

100 Grundstück
200 Herrichten und Erschließen
300 Bauwerk – Baukonstruktionen
400 Bauwerk – technische Anlagen
500 Außenanlagen
600 Ausstattung und Kunstwerke
700 Baunebenkosten

Jetzt über Ihre Kosten informieren!
Kosten

Wie teuer wird mein Projekt?

Wenn Sie eine Kosteneinschätzung benötigen, schreiben Sie uns eine Nachricht! Wir antworten – per Mail oder am Telefon.

Up Info Phone Email Down
X

Können Sie mir eine Frage beantworten?

Wir beantworten Ihnen gerne jede Frage rund um den Industrie- und Gewerbebau – per Mail oder am Telefon.

Ihr Ansprechpartner
Ich bitte um Rückruf