Für den Rohrspeziallisten erweiterte Bührer + Wehling den Immobilienbestand um eine weitere ca. 5.200m² große Logistikhalle mit 2-stöckigem Sozialeinbau in Ochtrup.

Die in Stahlskelettbauweise errichtete Halle mit umlaufender Attika (Höhe ca. 14m) erhielt einen massiven Halleneinbau mit abgehängten Decken. Der eingeschossige Gebäudeteil der Stahlhalle wurde mit einer Stahlfaser-Bodenplatte und Korodureinstreuung mit umlaufendem und wärmegedämmtem Betonsockel erstellt. Die vertikal verlegte Stahlsandwichfassade wurde in der Firmenfarbe des Bauherren (RAL 5002, Ultramarinblau) in Kombination mit hellen, zeitlosen weiß-aluminium-farbenen (RAL 9006) Wandelementen verkleidet.

In der Schleuse zum Bestandsgebäude wurden Brandwandelemente verbaut. Analog zur Stahlhalle wurde im Rampenbereich eine Betonplatte einschließlich Betonkernaktivierung ausgebildet. Aufgrund der Brandschutzbestimmungen wurde zudem ein außenliegender Sprinklertank erbaut.